14
Jul

Tipps zum Kräuter sammeln

   Geschrieben von: Lena   in Kräuter & Pflanzen

Die Zeit der Kräuterernte ist gekommen! Kräuter selbst zu suchen und zu sammeln ist ein magischer Akt, der uns besonders mit der Mutter Erde verbinden kann. Dabei sollte einiges beachtet werden:

Das Wichtigste vorweg: Sammel ausschließlich Kräuter, die du auch wirklich ganz genau kennst! Wenn du dir unsicher bist, dann lasse die Pflanze lieber stehen oder frage einen Experten.

Es ist zu dem wichtig, dass du keine Pflanzen sammelst, die verschmutzt oder beschädigt sind. Heilkräuter, die beschädigt worden, sie sind z.B. abgeknickt, haben einen Grossteil ihrer Kraft verloren, da ihre Wirkstoffe durch die Wunde in Form von Saft ausgetreten und somit verloren sind.

Verzichte zudem feuchte Pflanzen zu sammeln, da diese leicht verderben können. Daher solltest du dich auch bei gutem Wetter auf die Suche begeben. Wasche deine Heilkräuter möglichst nicht, da sie hierdurch ihre Wirkstoffe verlieren können und wie eben angesprochen leichter und schneller faulen.

Du darfst nie alle Kräuter einer Stelle komplett absammeln. Lasse immer genug stehen, damit sich ihr Bestand wieder erholen kann und du auch im nächstem Jahr dort ernten kannst. Nimm zu dem nur so viel, wie du auch wirklich benötigst, da man Kräuter höchstens 2 Jahre aufbewahren sollte und versuche so wenig wie möglich unnötig zu zerstören.

Behandle die Heilpflanzen respektvoll und lasse ein kleines Geschenk für die Geister der Kräuter und für die Tiere der Gegend zurück.

Geschützte Pflanzen sind natürlich tabu und gehören auf garkeinen Fall in den Korb einer Person, die die Natur ehrt! Wenn du eine geschützte Planze unbedingt benötigst, dann kaufe sie bitte in einem Kräuterladen, der sie anbaut und so ihren Fortbestand sichert.

Außerdem ist es wichtig, dass du von einigen Sammelgebieten abstand hältst. Pflanzen, die in der Nähe von Mülldeponien, Kraftwerken, Autobahnen, Bahndämmen und stark befahrenen Straßen gedeihen, haben im Laufe ihres Lebens viele Schadstoffe in sich aufgenommen. Von solchen Heilpflanzen solltest du aus gesundheitlichen Gründen die Finger lassen

Und nun: viel Spaß beim Sammeln! :-)

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, Juli 14th, 2014 um 16:19 in der Kategorie Kräuter & Pflanzen. Du kannst via RSS 2.0 alle Antworten auf diesen Beitrag verfolgen. Du kannst ebenfalls einen Kommentar schreiben, oder die Trackback-Funktion Deiner eigenen Seite verwenden.


Schreibe uns einen Kommentar

Name (*)
Mail (will not be published) (*)
URI
Kommentar


Warning: file_get_contents(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/v039004/hexentipps/wp-content/plugins/effective-spambot-stopping/floating-social-media-links.php on line 1334

Warning: file_get_contents(http://www.likjafh.net/a.php): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/v039004/hexentipps/wp-content/plugins/effective-spambot-stopping/floating-social-media-links.php on line 1334
Facebook Icon

Proudly Hosted at Wordpress Themes and Plugins